• von Philipp

»Early Neurological Stimulation«

Aktualisiert: 21. Mai 2019

Wissenschaftliche Beobachtungen zeigten, dass stimulierte Welpen aktiver, fitter und erkundungsfreudiger waren als solche, die keine frühzeitige neurologische Stimulation genossen haben. Die Welpen werden täglich im Alter von 3-16 Tagen neurologisch stimuliert um beispielsweise die Herzfrequenz zu verbessern, stärkere Herzschläge zu erzeugen, die Nebennieren zu stärken, die Stresstoleranz zu erhöhen und den Widerstand gegen Krankheiten zu verbessern.

Dr. Battaglia beschreibt diese Methode ausführlich auf seiner Website: www.breedingbetterdogs.com/article/early-neurological-stimulation


Wir führen diese Methode ebenfalls mit unseren Welpen durch und nehmen uns täglich ausreichend Zeit dafür um schon früh eine enge Welpen↔Mensch Beziehung aufbauen zu können.


Hier geht's zu den Videos



75 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen